Montage

Welche Dachzeltgrösse?

Das Dachzelt sollte die Seitenspiegel und Fahrzeugfront des Autos nicht überschreiten. Außerdem sollte Dein Dachzelt nicht mehr als 1 Meter hinter dem Heck Deines Autos hinausragen um die gesetzlichen Regelungen korrekt zu befolgen.

Grundsätzlich sollte ein Dachzelt mittig auf Dein Auto positioniert werden. Zuallererst werden die Dachträger auf das Auto montiert. Wir empfehlen einen Dachträgerabstand von 70-80 cm (siehe auch Bedienungsanleitung). Wenn Du anschließend das Dachzelt auf die Dachträger setzt, solltest Du darauf achten, dass das Dachzelt den gleichen Überstand vorne und hinten hat. Damit wäre die Last perfekt verteilt. 

 

Wichtig ist es vorher zu prüfen, ob Du den Kofferraum vollständig öffnen kannst. Jedes Auto hat einen anderen Öffnungsgrad des Kofferraumes. Aus Erfahrungen können wir sagen, dass es gerade bei kleinen Autos mit Hartschalendachzelten schwierig ist, die perfekt Ausrichtung auf dem Auto zu erreichen und trotzdem den Kofferraum vollständig öffnen zu können. 

 

Klappdachzelte haben durch die „Sandwichöffnung“ mehr Spielraum, da sie oft nicht so lang sind wie Hartschalendachzelte. Hilfreich ist es, bevor Du das Dachzelt montierst, den Kofferraum zu öffnen und mit einem Zollstock die Dachzeltlänge vom Kofferraum abzumessen. Das verschafft Dir einen Überblick, wie das Dachzelt später auf dem Auto liegt.
Wenn Du trotzt einer kleinen Autodachfläche von einem Hartschalendachzelt träumst, hast Du zwei Möglichkeiten: 

Entweder Du lebst damit, dass sich der Kofferraum nicht ganz öffnen lässt oder Du verrückst das Dachzelt nach jeder langen Fahrt ein wenig nach vorne. Während der Fahrt ist es gut, das Dachzelt nicht zu weit vom vorderen Dachträger überstehen zu lassen, denn sonst bietet das Dachzelt dem Fahrtwind eine sehr große Angriffsfläche. 

Hyndai hr v mit Dachzelt Columbus
Volvo V940 mit Columbus Dachzelt