maximale Dachlast

Ist ein Dachzelt nicht zu schwer?

Bei der Dachlast unterscheidet man zwischen dynamischer und statischer Last.
Die dynamische Last bezieht sich auf die Dachlast während der Fahrt und die statische Dachlast auf die Last des Autos im Stand. Oft ist die statische Last um ein vielfaches höher als die dynamische Last. 

Für ein Dachzelt und die Entscheidung welches Dachzelt überhaupt für Dein Auto in Frage kommt, konzentrieren wir uns auf die dynamische Dachlast. Diese findest Du in dem Benutzerhandbuch Deines Auto. Während kleine Autos häufig eine geringe dynamische Dachlast aufweisen, haben größere Autos durchschnittlich 75 Kilo und mehr. 

Die dynamische Dachlast entscheided darüber welche Art von Dachzelt oder welches Modell Du dir anschaffen kannst. Ein Maggiolina Dachzelt wiegt beispielsweise durch die Metallscherenöffnungen mehr als ein Airtop Dachzelt, welches mittels Gasdruckfedern öffnet und daher leichter ist. Das leichteste Dachzelt mit 35 kg ist derzeit unser Lazy Tent Lavista Dachzelt. 

Hinweis

Bei der Berechnung der Dachlast darfst Du bitte nicht das Gewicht der Dachträger vergessen.
Solltest Du ein Panoramadach haben, erkundige Dich bitte bei Deinem Autohändler nach der Dachlast.
 

Landrover Defender mit Maggiolina Dachzelt
Kleinwagen VW Up mit Lazy Tent Dachzelt