Premium Dachzelte

Seit 1958 – Made in Italy

1.

Die Geschichte von Autohome

Seit fast 60 Jahren auf dem Markt

2.

Gründe für Autohome

Weltweiter Marktführer für Dachzelte

3.

Gewebe & Hartschale

Active Hard Shell & hochwertige Stoffe

4.

Matratze & Garantie

5 Jahre Garantie

Wir haben in den vergangenen Jahren intensiv nach den perfekten Dachzelten gesucht. Der Dschungel an verschiedenen Anbietern und Herstellern überfordert und verunsichert schnell. Ein Fehlkauf kann dadurch leicht passieren, was eine gute Beratung umso wichtiger macht. 

 

Bei der Suche nach dem perfekten Hersteller waren unsere Schwerpunkte insbesondere die zügige und einfache Bedienung, die Vielfalt von Öffnungssystemen und Modellen, der Produktionsstandort und -prozess, die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Zubehör, sowie eine Langlebigkeit des Dachzeltes. 

 

Wir haben viele verschiedene Marken getestet und bewertet. Natürlich gibt es einige Hersteller, die gute und robuste Dachzelte anfertigen, jedoch ist Autohome für uns unschlagbar, wenn es um die oben genannten Kriterien geht. Wir wollen Euch den Hersteller nun ein wenig vorstellen, damit Ihr die Gründe für ein Autohome Dachzelt kennenlernt und genauso begeistert seid wie wir. 

Der älteste Hersteller von Dachzelten.

Die Geschichte von Autohome

Seit 1958 begeistert die italienische Manufaktur mit Sitz in Norditalien schon individuelle Reisende, die eine Leidenschaft für Natur haben und das Leben draußen genießen.

Anfangs wurde das Dachzelt als eine günstige Alternative des Verreisens gesehen. Mit der Zeit wurden die Autohome Dachzelte aber auch für jeden Reisenden eine attraktive Möglichkeit, Landschaften und Abenteuer neu zu erleben. Viele Fotografen nutzen Autohome Dachzelte, um perfekte Fotos in der Natur schießen zu können und dabei flexibel die Standorte für die Nacht zu wählen. Auch Globetrotter schätzen die Wertigkeit von Autohome Dachzelten auf jeder Entdeckerreise.

Die Modelle wie „Maggiolina“ und „Overland“ bzw. „Air-Camping“ sind weltweit bekannt und werden teilweise als Synonyme für Dachzelte gesehen. Natürlich hat das auch seinen Grund, denn die Dachzelte kommen auf dem gesamten Globus für verschiedene Reisezwecke zum Einsatz. Seit 60 Jahren hat Autohome die Dachzelte stetig weiterentwickelt. Sogar heute werden die Dachzelte stetig verbessert und sind damit ein unschlagbares Produkt im Markt.

Autohome ist also kein Newcomer im Markt und weiß, worauf es bei einem guten Dachzelt ankommt.

Premium Dachzelte.

Gründe für ein Autohome Dachzelt

Wie in der Geschichte bereits erwähnt, ist Autohome der älteste Hersteller auf dem Markt. Das macht einen wesentlichen Unterschied gegenüber anderen Marken, denn über 60 Jahre Erfahrung gekoppelt mit einem hohen Anspruch das Produkt zu perfektionieren, wirst Du bereits beim ersten Öffnen des Zeltes spüren. Dabei hat sich Autohome nicht nur auf die eigene Kompetenz verlassen, sondern auch Vorschläge der geschätzten Reisenden bei der Entwicklung berücksichtigt. Nicht umsonst ist der Spruch: „a story that travels the world!“ auf jedem Overland Modell als Leitspruch genäht.  

Mit über 50 Modellen hat Autohome zudem auf jedes individuelle Bedürfnis eine Antwort. Öffnungssysteme mittels Gasdruckfedern, Kurbelmechanismus oder das klassische Klappdachzelt, lassen der Vielfalt keine Grenzen. Die verschiedenen Breiten und Längen der Dachzelte erfüllen ebenfalls den Anspruch von großen Personen oder gar Familien. Zudem ist Autohome TÜV SÜD zertifiziert und garantiert damit ein geprüftes und sicheres Dachzelt. 

Bei einem guten Dachzelt kommt es auf verschiedene Merkmale an.

Gewebe & Hartschale

Gewebe: 

Das Gewebe sollte in erster Linie wasserabweisend sein, damit Du auch bei schlechtestem Wetter in Deinem Dachzelt trocken bleibst. Weiterhin sollte das Dachzelt aber auch eine Atmungsaktivität aufweisen, damit möglichst wenig Kondenswasserbildung im Dachzelt auftritt. Die verschiedenen Gewebearten wie Dralon, Airtex oder auch der K200 Stoff sorgen dafür, dass Du in Deinem Dachzelt einen guten Luftaustausch hast. Bei einigen Stoffen kannst Du sogar durchpusten und damit die einzigartige Atmungsaktivität direkt feststellen.  

Ein atmungsaktiver Stoff verhindert aber nicht nur extreme Kondenswasserbildung, er sorgt auch dafür, dass das Autohome Dachzelt im Hochsommer wenig Wärme staut und Du gut durchlüftet schlafen kannst. Im Herbst sorgt es zudem für eine angenehme Raumtemperatur, da die auftretende Luftfeuchtigkeit durch das Gewebe schneller entweichen kann. Die Stoffe Dralon und Airtex sind entwickelte Gewebearten Made in Germany und haben einzigartige Spezifikationen, die kaum ein Hersteller bietet. 

Hartschale: 

Die Hartschalen von Autohome Dachzelten werden auch als „Active Hard Shell“ bezeichnet. Das ist darauf zurückzuführen, dass die obere Hartschale nicht einfach nur einen Schutz währender der Fahrt im geschlossenen Zustand bietet, sondern elementarer Bestandteil des Dachzeltes ist. Im geöffneten Zustand fungiert die Hartschale auch als schützendes Dach. Während bei den meisten Hartschalendachzelten nur die reine Hartschale als Dach dient, ist bei Autohome eine zusätzliche Isolierung in die obere Hartschale eingebaut. Durch diese Funktion wird im Dachzeltinneren eine akustische- und thermische Isolierung erreicht. Hinsichtlich der thermischen Isolierung lässt sich sagen, dass aufgrund des eingebauten Luftkanales, Wärme- und Kondenswasserbildung verringert wird. 

Die Hartschalen werden aus Glasfaser hergestellt. Das ist sehr wichtig, denn es gibt viele Hersteller, die einfach ABS Hartschalen verwenden. Diese aus Plastik bestehenden Schalen verformen sich schnell bei Hitze und sind definitive nicht zu empfehlen. 

Glasfaser ist eine spezielle Faser, die zu textilem Gewebe verarbeitet und mit flüssigem, harzhaltigem Stoff oder Polyester imprägniert wird. Bekannt ist dieses Verfahren auch als glasfaserverstärkter Kunststoff oder GFK. Diese äußerst kostspieligen Kunstharze werden mit einem Pinsel auf das Gewebe aufgetragen. Dieses Verfahren wird von Hand ausgeführt, mit dem Ziel eine einwandfreie Qualität zu erreichen. 

Glasfaser wird auch in der Schiffs- und Automobilindustrie verwendet. 

Vorteile von Glasfaser-Hartschalen:

Wärmedämmung, hitzeabweisend (+/- 5°C), leicht, langlebig, keine Wartung notwendig, witterungsbeständig, stoßfest, mechanische Festigkeit, feuerbeständig, galvanisch isoliert, resistent gegen Umwelteinflüssen, verformt sich nicht, einfache Reparatur. 

Zubehör & Co.

Matratze & Garantie

Matratze: 

Die Matratze ist wesentlicher Bestandteil und ein attraktiver Vorteil eines Dachzeltes gegenüber herkömmlichen Bodenzelten. Zum einen ist es oftmals eine Matratze und zum anderen kann die Matratze im Dachzelt bleiben, wenn dieses geschlossen wird.
Aufgrund des begrenzten Raumangebotes der Dachzelte im geschlossenen Zustand, können die Matratzen meistens nicht dicker als 6-10 cm sein. Deshalb ist es um so wichtiger auf eine gute Qualität zurückzugreifen, um den wichtigen Schlafkomfort nicht einzuschränken.  

Die Matratze von Autohome hat eine Dichte von 25-30kg / m³ und ist damit im Markt eine der bequemsten Matratzen. Die Matratze ist aus einem unverformbaren Schaumstoff hergestellt und wird mit einem abnehmbaren und waschbaren Polyester/ Baumwollfutter-Überzug geschützt. Viele Hersteller verwenden leider eine zu dünne und weiche Matratze, welche gerade für Seitenschläfer als unangenehm wahrgenommen wird. 

Zubehör: 

Manchmal ist das reine Dachzelt nicht genug, um ein nächstes Abenteuer zu erleben. Gerade wenn die Sonne ununterbrochen scheint oder es für eine längere Periode regnet, kann gutes Zubehör entscheidend sein. Autohome bietet eine große Auswahl an Zubehör für Dein Auto und Dachzelt. Von trockenen Einstiegsflügeln hin zu Vorzelten, Umkleidekabinen oder Markisen, die Auswahl ist solide und nützlich. 

Garantie: 

Autohome führt strenge Qualitätskontrollen durch, um Produkte frei von Material- und Verarbeitungsfehlern zu garantieren. Der Hersteller verspricht eine Garantie von 5 Jahren auf die Bestandteile des Öffnungssystems der Zelte. Das reine Produkt hat 2 Jahre Garantie. 

Zudem ist jedes Zelt mit einer Seriennummer versehen, die in einer der Zelteingänge eingearbeitet wurde. Anhand dieser Seriennummer lässt sich der Produktionszeitpunkt exakt ermitteln. Jedes Zelt ist handgefertigt!